Dezember 2007

01 St De „Fëscherclub Äischdall Stengefort“ bidd gebake Fësch zu Stengefort vis-à-vis vum „Café Sandkëscht“ un.
01 Ha
Kb
  D'“Fraen a Mammen Hoen, Klengbetten, Koler a Grass“ an de „Gaart an Heem Klengbetten“ invitéieren op hiirt Adventsfest an de Parsall tëschent Hoen a Klengbetten. Den Erléis ass fir d’Ligue HMC Capellen a fir den Ënnerhalt vum Parsall.
01 St Adventsmaart an a virun der Stengeforter Kierch organiséiert vun de „Fraen a Mammen“, d'“Guiden a Scouten“ an de Schoulkanner. Den Erléis ass fir de Projet „Cité de l’Espérance“ zu Sao Paulo a Brasilien vun de „Missionnaires de l‘ Immaculée – Pierre Kolbe“.
01 Die „FNCTTFEL-Vereinigung Kleinbettingen-Mamer“ lädt ein nach Capellen, wo im „Centre Culturel“ ihre traditionelle Weihnachtsfeier stattfindet.
01 St Der Schönheitsalon „O bon Coin“ verlegt seinen Geschäftsitz nach Eischen auf N° 3, rue de Steinfort.
02 St Unter den  Klängen der „Stengeforter Musek“ besucht Sankt Nikolaus mit seinem Gesellen, dem „Houseker“, alle Kinder der Gemeinde Steinfort im „Centre Roudemer“. Mit Gesang und Gedichten sorgen die „Péckvillercher“ für Kurzweil. Anschliessend überreicht der „Kleeschen“ mit tatkräftiger Unterstützung von den „Guiden a Scouten“ allen anwesenden Kindern „eng Tiitchen“.
02 Kräftige Regenschauern und ein Sturmtief fegt über Luxemburg hinweg und sorgt im ganzen Land für Überschwemmungen, umgestürzte Bäume sowie Schäden an Dächern, Zäunen und Gerüsten.
03 Ha
03 Ha Preisüberreichung des diesjährigen lokalen Wettbewerbs „Villages Fleuris 2007“ im Hagener Feuerwehrsaal. Für die diesjährige Organisation ist die „Garten und Heim Sektion Hagen“ verantwortlich in Zusammenarbeit mit ihren Kollegen aus Kleinbettingen und Steinfort. Folgende Laureaten kommen zu Ehren und erhalten einen „Bon d’achat“ von 40 Euro:GRASS: Schroeder-Marx;HAGEN: Fetler-Bartole, Haupert Marie-Jeanne, Hausemer-Duboutay, Jacoby-Thillges, Kugener-Lemmer, Van Boxsom Christiane;

KLEINBETTINGEN: Behm-Desquiotz, Restaurant „de Bräiläffel“, Cecchetto-Gremling, Conrad-Wiltzius, Kugener-Bosch, Wagener-Theis Yvonne;

STEINFORT: Gelz-Helbach, Hoffmann-Scheitler, Ludovico Cassal-Michiels, Peschong-Faber, Philippe-Blau, Roben-Brickler.

03 St Die Umweltkommission der Gemeinde Steinfort in Zusammenarbeit mit dem „Klimabündnis Lëtzebuerg“ und der „Action Solidarité Tiers Monde“ zeigen in der „Al Schmelz“ Bilder der Klimabündnisstudienreise aus Westafrika, eine ökologische Armutsbekämpfung im Togo.
04 St „D’Péckvillercher“ sangen e klengen Concert mat Niklos- a Chrëschtlidder an der „Maison de Soins“ zu Stengefort.
04 St
04 St Im Rahmen ihrer Nikolausfeier ehrt die lokale „Amiperas-Sektion“ ihre Mitglieder, die 1922, 1927 resp. 1932 das Licht der Welt erblickten:75. Geburtstag: Mady Demesmaeker-Racké, Joséphine Krämer-Huberty, Lydie Regenwetter-Bosseler, Marcel Bichler, Arthur Haler, Arthur Muller und Armand Steffen,80. Geburtstag: Léonie Feller-Hinna, Fernande Frieden-Harles, Anne Ginter-Dondelinger, Anny Welter, Julie Scholer-Lorse, Robert Kugener und Roger Reding,

85. Geburtstag: Irène Schmitt-Joachim, Marie-Louise Steffen-Kirpach und Jules Steffen.

Anschliessend beschert  der „Kleeschen“ alle Anwesenden mit Süssigkeiten.

06 Kb Assemblée mensuelle du „Cercle Philatélique“ au restaurant „de Bräiläffel“.
07 St
07 St 2007 12 ConcertKB

 

D’Gemengeverwaltung Stengefort an d’Entente vun de Veräiner aus der Gemeng Stengefort lueden an op de Chrëschtmaart 2007 virum Gemengenhaus an um „Square General Patton“.Fir d’Ouverture spillt d'“Klengbettener Musek“ e Concert um Kiosk.Während dene 6 Deeg vum Stengeforter Chrëschtmaart (08., 09., 14., 15. an 16. Dezember) kann een sech och e Chrëschtbeemchen eraus wielen a gratis heem liwwere loossen.

An 30 verschiddenen Chaleten gëtt niewend dem „Kulinarischen“ och nach vill „Handwierkliches“ gebueden.

08 St Bei einer grossangelegten Alkoholkontrolle der Polizei in der Luxemburger Strasse in Steinfort werden 98 Fahrer kontrolliert. Neben einer gebührenpflichtigen Verwarnung und einem Protokoll müssen drei Autofahrer wegen zuviel Alkohol ihren Führerschein abgeben.
08 St Theater um Chrëschtmaart. D’Kanner an „d’Péckvillercher“ spillen e Stéck vum Andy Züst, „Firwat dierf den Ouschterhues net bei d’Krëppchen“. Duerno Folklore mat den „Danças e Cantares Aldeias de Portugal“.
09 St Während dem Chrëschtmaart offréieren „d’Frënn vun der Atertlinn“ zousätzlich eng Lies a Museksstonn mam Henri Losch an dem Judith Lecuit (Cello) am Sëtzungssall am Stengeforter Stadhaus. Gleichzäiteg ass eng originell Chrëschtausstellung am Hall vum Stadhaus ze gesin.
09 St
09 St Theater um Chrëschtmaart „Wat sicht eng Maus zu Bethlehem“. Duerno sangen d'“Péckvillercher“, de Kanner a Jugendchouer aus der Gemeng Chrëschtlidder. Zum Ofschloss sangen den Änder Hirt, Marion Welter a Jimmy Wagner national an international Chrëschtlidder.
09 In Koerich starten die Wanderfreunde der „Asivema“ zu ihrem heutigen „Trëppeltour“.
10-16 St Die Mitlieder des „Cercle Philatélique de la Vallée de l’Eisch“ stellen in dieser Woche während den Öffnungszeiten im Stadthaus sowie an den Wochenenden des Weihnachtmarktes Ersttagsumschläge, Sonderstempel, Glückwunsch- und Maximakarten mit Motiven rund um Weihnachten und den nationalen und internationalen Eisenbahnen im Eingangsbereich des Steinforter Rathauses aus.
11 Am Abend kommt es auf der Strecke Steinfort-Eischen zu einem Verkehrsunfall. Der Fahrer erleidet leichte Verletzungen.
11 St In der Nacht wird auf dem Parkplatz beim Camping in zwei abgestellte Autos eingebrochen.
14 St Concert vun der „Stengeforter Musek“ um Chrëschtmaart. Duerno ass en Optrëtt vum „Olivio Pagliarini Trio featuring Karin Melchert“.
14 Generalversammlung des O.N.T. (Office national du tourisme) in Grevenmacher. Unsere Vereinigung ist durch unseren Präsidenten Roger Thill vertreten.
15 St Chrëschtmaart. Theater: „Wat sicht eng Maus zu Bethlehem?“. Uschleisssend spillt „Fun Brass Band“.
15-16 St Grosse Turngala. Der lokale Turnverein „Athletico Steinfort“ bietet seinen Gästen während den beiden Vorstellungen eine vielseitige und abwechslungsreiche Show.
16 St Ins Kulturzentrum „Al Schmelz“ laden die Organisatoren vom „Master Computer Club Lëtzebuerg“ zu ihrem monatlichen Computer-Floumaart ein.
16 St
16 St Concert vun „Offbeat“ zu Stengefort um Chrëschtmaart. Géint 17:00 Auer eng weider Virstellung vum Theaterstéck „Firwat dierf den Ouschterhues net bei d’Krëppchen?“ Zum Ofschloss vum desjährigen Chrëschtmaart sangen d’Schoulkanner Chrëschtlidder.
16 St „Adventsmatinée“ der „Amiperas-Sektion Steinfort“ im „Centre Roudemer“. Während dieser Feier überreicht die Gemeindeverwaltung jedem Mitbürger über 60 Jahre ein kleines Geschenk als symbolische Geste der Anerkennung der Solidarität und des Respektes gegenüber dem 3. Alter. Für die musikalische Umrahmung sorgt die Tanzgruppe „Ballet Renée Niro“.
19 St Sportlerehrung für Individualsportler und Mannschaften im Kulturzentrum „Al Schmelz“, die im Laufe der Saison 2006-2007 durch hervorragende Leistungen, Podiumsplätze, Meistertitel oder den Aufstieg in eine höhere Division erreichten.
20 St In der heutigen Gemeinderatssitzung kommt es zur Abstimmung des Haushaltes 2008.
21 Noch bis zum 04. Januar 2008 kann man in der Empfangshalle des Mamer Altenheimes eine Ausstellung zum Thema „Eisenbahn“ besuchen. Zusammengestellt wurde die Austellung von Fernand Keiser aus Steinfort, Vorsitzender der „Frënn vun der Atertlinn“. Vervollständigt wird diese Ausstellung mit einer Briefmarkensammlung zum Thema „Joyeux Noël“ von Henriette Thurmes aus Kleinbettingen, Schriftführerin des „Cercle Philatélique de la Vallée de l’Eisch“.
22 St „Chrëschtsoirée“ vun der „Harmonie Klengbetten“ am Musekssall. Concert mat flotten Chrëschtmelodien ënnert der Direktioun vum Rob Koeller.Iwwerreechen vun den Diplomer u 50 Kanner a Jugendlecher aus der UGDA’s Museksschoul.Duerno Ausdeelen vu Medailen u jorelaang Memberen:

Insigne de mérite: Nicole Schneider-Bondin a Guy Karier.

Bronzemedail: Joëlle Jacquet.

Sëlwermedail: Cynthia Schmitz-Krummes an Dany Druart.

Goldmedail (30 Joer): Simone Blitgen-Colling.

Gëlle Medail mat Palmetten (40 Joer): Aly Frantz.

23 Gr Ein Mann steuerte gegen 18 Uhr 20 seinen Pkw von Kleinbettingen in Richtung Grass. In Höhe des dort befindlichen Campings kam er dann von der Strasse ab und stiess linksseitig gegen eine Umzäunung. Die lokale Feuerwehr war vor Ort. Die Ambulanz brachte den Fahrer zwecks Kontrolle ins Diensthabende Spital. Am Pkw entstand Totalschaden.
24 Im November und Dezember 2007 wurde der Polizei Steinfort mehrere Fälle von Graffiti in den Gemeinden Hobscheid, Eischen, Steinfort und Mamer gemeldet. Es handelte sich um die gleichen Schriftzüge, das Zeichen ‚DC‘ kam immer vor. Die Untersuchungen zusammen mit der SREC Capellen ergab, dass es sich bei den Tätern um 3 Jugendliche aus der Umgebung handelte.
CP Steinfort errichtet Protokoll.
24 St „Kindermetten“ in der Pfarrkirche von Steinfort, gestaltet von den „Péckvillercher“.
24 KbSt Am frühen Abend „Christmetten“ mit Austeilung des Lichtes von Bethlehem in Kleinbettingen, anschliessend in Steinfort.
25

Weihnachten.

26 Ueberfrierender Regen sorgt am frühen Morgen für spiegelglatte Fahrbahnen und Bürgersteige.
27 Zwischen Steinfort und Eischen gerät gegen 08.30 ein Auto in Brand. Die Feuerwehr aus Steinfort weilt am  Unfallort, wo es beim Materialschaden bleibt.
29 Infolge eines tödlichen Unfalls zwischen Mamer und Capellen wird der Bahnverkehr auf der Eisenbahnlinie Luxemburg-Kleinbettingen unterbrochen. Ein Ersatzbusdienst wird zwischen Luxemburg und Kleinbettingen bis 11.13 Uhr eingesetzt.
31 St „Ballo di S. Silvestro“ au „Centre Roudemer“. Org.: R.A.N.L. Steinfort.
31 St La „Maison Roger Reding-Zwick“, entreprise de Pompes Funèbres, remercie toute sa clientèle pour sa fidélité durant les années et informe qu’elle a transféré ses services à l'“Entrprise de Pompes Funèbres et de Crémation Georges Frères“ 18, rue de Niederpallen à Rédange-Attert.
„Seven Continents, Seven Marathons“ heisst die Broschüre die Fernando Ribeiro, Extrem-Marathon Läufer aus unserer Gemeinde, herausgibt. Zwischen dem 12. Februar 2006 und dem 23. September 2007 hat der 37-Jährige sieben Marathons auf den sieben Kontinenten gelaufen und ist somit als erster Luxemburger im „Seven Continents Club“ aufgenommen worden.
Die Literpreisschwankungen der Öl-Produkten im Monat Dezember waren:

Datum     Ultim.98    Super 95    Super Normal         Diesel        Ultim. D.      Heizöl

01.12            –                 –                     –             1,051        1,151          0,644

04.12       1,166           1,146            1,146                 –               –                  –

07.12            –                 –                     –             1,007        1,107          0,622

18.12       1,193           1,169            1,169             1,029        1,129          0,648