Oktober 2007

01 St D'“LSAP Sektiounen Stengefort, Käerch, Habscht an Äischen“ invitéieren op hir „Fête des Pères“ an der „rue Collart“ beim Gebai vun der „Protection Civile“.

 

01 Auftakt der diesjährigen Licht- und Reifenkontrolle der „Sécurité Routière“. Die präventive Phase der Kampagne dauert noch bis zum 31. Oktober.

 

01  Heute tritt das Gesetz zur Herabsetzung des zulässigen Alkoholgehaltes im Blut von 0,8 auf 0,5 Promille in Kraft.

Durch das neue „Alkohol-Gesetz“ wird zudem die 0,2 Promillegrenze für Berufsfahrer und Fahranfänger eingeführt.

 

03 Vatertag. Eine willkommene Gelegenheit für grosse und kleine Kinder ihrem Vater Dank und Anerkennung zu zollen.

 

03 Kb Assemblée Générale du „Cercle Philatélique Kleinbettingen“ au restaurant „de Bräiläffel“.

 

04 St Segnung der Haustiere vor der Steinforter Pfarrekirche.

 

03 Im Kader des 75jährigen Bestehens des „FC Jeunesse Koerich“ findet ein Freundschaftsspiel zwischen der Luxemburger Fussballnationalmannschaft und dem belgischen Erstdivisionär „Germinal Beerschot Antwerpen“ (2-1) in Koerich statt. Eine besondere Freude haben die Jugendmannschaften des SKS (Entente Simmern-Koerich-Steinfort), da sie die beiden Mannschaften aufs Spielfeld führen dürfen.

 

05 St Concert mam Sascha Ley an der „Al Schmelz“. „Das mit den Männern und den Frau’n …“. Gesonge gi Lidder vum Biermann, Brecht, Kreisler a Mancini; eng Mëschung aus franséischem Chanson, Jazz an e bëssen lëtzebuergesche Cabaret, mol poetesch, mol witzig.

 

05-06 „Journées Spirituelles“ zum Thema „Eucharistie“ fir den Dekanat Käerch an der Abtei Himmerod an der Eifel.

 

06 Ha

Kb

„Journée Commémoration Nationale“ für die Ortschaften Hagen, Kleinbettingen und Grass. Vor der Messe in der Pfarrkirche von Kleinbettingen werden zu Ehren der Kriegsopfer Blumen beim Denkmal des „Monuments aux Morts“ auf dem Friedhof Hagen/Kleinbettingen niedergelegt.

 

06 „D’Frënn vun der Atertlinn“ invitéieren op Schieren an Millestrooss, wou si déi 11. „Atertplack“ op der Plaz ubrengen wou déi fréier Gare stung. Duerno Ausstellung „D’Atertlinn gëscht an haut“.

 

06 St De „Fëscherclub Stengefort“ bidd gebake Fësch vis-à-vis vum Café „Sandkëscht“ un.

 

07 St „Journée Commémoration Nationale“ für die Ortschaft Steinfort. Nach der Messe werden Blumen zum Gedenken an die Kriegsopfer am Eingang der Steinforter Kirche sowie beim Denkmal  am „Square General Patton“ niedergelegt.

 

07 Kb Éischt Monatsversammlung vum „Gaart an Heem Klengbetten“ no der Summerpaus am Parsall tëschent Hoen a Klengbetten. De Filmoperateur vun der Liga, de Jean-Paul Berg, weist folgend Filmer: Luxemburg 1856-2006 und der Treibhauseffekt.

 

08 St Beginn von „Qi Gong Kursen“ im Saal des neuen „Foyer de Jour (CPG)“ im Steinforter Spital. Desweiteren findet ein Abendkursus statt, sowie ein Nachmittagskursus am Donnerstag. Org.: Kommission des Dritten Alters der Gemeinde Steinfort.

 

08-10 D’Choralen aus dem Parverband Käerch (Äischen, Habscht, Hoen-Klengbetten, Käerch a Stengefort) sangen zu Käerch an der Kirch fir hir Enregistrementer vun hirem CD „Ave Maria“.

 

10 Pour clôturer le projet „Kalendula“ entamé par Nadine Baustert pendant l’année scolaire 2006/2007 et porté par l'“Objectif Plein Emploi asbl“, les classes de la 2ième année d’étude de Nathalie Rollin et de la 5ième année d’étude de Christian Kohnen se rendront au jardin scolaire à Altwies pour préparer une soupe aux légumes.

 

11 Ha

Kb

Dans le cadre de la journée internationale de la personne âgée, „CSV-Steinfort“, „Amiperas-Steinfort“, „Fraen a Mammen Hagen/Kleinbettingen, Kahler, Grass“, „Fraen a Mammen Steinfort“ et „LRIV Steinfort“ invitent au „Kabarä Flantermäis“ – „Wat méi al, wat méi … “ – dans la salle paroissiale entre Hagen et Kleinbettingen.

 

12 St De „Volleyball Stengefort“ invitéiert op seng „Oldies-Night“ an de „Centre Roudemer“ mam Orchester „Back in time“.

 

13 St Bal mat den „Challengers“ am „Centre Roudemer“. Org.: Volleyball Stengefort. Als Special guest: Toxic René.

 

13 St Wegen überhöhter Geschwindigkeit  (98 km/h) verliert ein Automobilist seine Fahrerlaubnis.

 

15 St A la vue des resultats d’analyses, le Collège des Bourgmestre et Échevins a décidé la réouverture complète pour le public de la piscine communale et de toutes les installations.

 

15 Stichdatum für die steuerliche Personenbestandsaufnahme 2007. Gleichzeitig führt die Gemeindeverwaltung Steinfort eine Hundezählung durch.

 

18 Gemeinderatssitzung.

 

18 St „Stengeforter Deckelsmouken“ (FNEL Guiden a Scouten) invitéieren op nei Enregistrementer vun den „RTL-Dëck-Käpp“ an de „Centre Roudemer“.

 

19 St „Vernissage“ der Gemeinschaftsausstellung der „Stengeforter Hobbykünstler“ im Kulturzentrum „Al Schmelz“. Folgende Aussteller stellen ihre Werke dem Publikum vor:

Liliane Brausch (Acrylmalerei), Chantal Clemen (Mosaik), Maité Krummes (Mosaik), Marie-Jeanne Cloos (Acryl- und Seidenmalerei), Carine Heinisch (Keramik), Thérèse Krecké (Tiffany), Jacqueline Mersch (Seidenmalerei), Maria Pie (Ölmalerei), Huguette + Pierrot Reiser (Tiffany + Fusig). Micheline Frauenberg mit ihrer zahmen Füchsin „Fritzi“ ist an beiden Tagen zu Gast.

 

20 Ha „Péckvillercher“ fueren duerch Stroossen vun Hoen a sangen a spillen Melodie vum „Hämmelsmarsch“.

 

20 St Sportings-Bal mat den „Provider“ am „Centre Roudemer“. Org.: FC Sporting Steinfort.

 

20-21 St „Jamboree on the air, on the Internet“ am Chalet vun den Scouten. Org.: Guiden a Scouten Stengefort.

 

21 Ha Kiermes.

 

21 St Le magasin de jouets „Kids&more“ de Steinfort invite à son „Salon de jeux“ au magasin et à l’ancienne école de Steinfort avec présentation de jeux de société, nouveautés et tombola gratuite.

 

21 St Der Schöffenrat der Gemeinde Steinfort und das „Syndicat d’Initiative Steinfort“ laden alle Einwohner herzlich ein mit ihnen die beiden kürzlich neu eingerichteten Rundwege in Steinfort (3,7 resp. 4,4 km) bei einer kommentierten Führung zu erkunden.

 

22 St Beginn eines neuen Erste-Hilfe-Kursus im „Centre de Secours“ in Steinfort. Der Kursus begreift 14 Doppelstunden und wird geleitet von Fernand Streff. Org.: Verwaltung vun de Rettungsdëngster an de Gemengeverwaltungen Stengefort a Käerch.

 

22-26 St In Zusammenarbeit mit der grossherzoglichen Polizei organisiert das „Comité de prévention intercommunal“ (CPIC) der Gemeinden Steinfort, Hobscheid, Koerich, Küntzig und Simmern eine „Semaine de la prévention“. Ziel ist es, so der CPIC-Präsident Guy Pettinger, das Sicherheitsgefühl der Bürger weiter zu stärken und die Kriminalitätsrate auf einem niedrigen Niveau zu halten.

 

23 St Gratis-Verteilung von Digital-Decoder für die Abonnenten der „Télé-Antenne Steinfort“ die am 27. September verhindert waren.

 

24 St Journée du calendrier pour l’année 2008. Org.: Entente des sociétés de la commune de Steinfort.

 

24 St Die von der Polizei angebotene Kontrolle zwecks Überprüfung von Reifen und Licht findet heute auf dem Parkplatz vor dem Polizeikommissariat zwischen 10.00 und 12.00 Uhr und 14.00 und 17.00 Uhr statt.

 

25 St Journée „Porte Ouverte 112 & 113“ au „Centre Roudemer“ à partir de 18.00 heures avec présentation des véhicules de l’équipement et du matériel de sauvetage. Une démonstration des différents corps en plain air a lieu.

 

26-30 St Auf dem Parking „Al Schmelz“ steht den Bürgern der Gemeinde Steinfort die „SuperDrecksKëscht“ zum Abgeben ihres gesammelten Sondermülls wieder zur Verfügung.

 

26 St Conférence et débat public sur les thèmes „la violence à l’école, vandalisme et délinquance juvénile“ au centre culturel „Al Schmelz“.

 

27-28 St An diesem Wochenende laden die Freizeitkünstler der Gemeinde Steinfort zu ihrer traditionellen Gemeinschaftsausstellung ins Kulturzentrum „Al Schmelz“ ein.

 

27 St „Exploration du monde“ au centre culturel „Al Schmelz“. Thème: Tibet, Ladakh et Chachemir avec Guy Cousteix. Org.: Section de la Croix Rouge Steinfort.

 

28 Der monatliche Spaziergang der „Asivema“ erkundet heute die Umgebung von Redingen/Attert.

 

28 Kb De „Gaart an Heem Klengbetten“ lued an op seng Versammlung an de Parsall tëschent Hoen a Klengbetten. Ze gesinn sinn ënner anerem Biller vun der Rees op den Titisee.

 

28 Winterzeit. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wandert der Stundenzeiger um drei Uhr wieder auf zwei Uhr zurück. Damit ticken die Uhren in Luxemburg wieder nach mitteleuropäischer Zeit.

 

29 St Groussen Duerfmaart zu Stengefort virum Stadhaus an an der „rue de l’Hôpital“.

 

31 St Geschwindigkeitskontrolle der Polizei am Nachmittag in der Luxemburger Strasse.

 

St Im Rahmen einer kleinen Feier und im Beisein von den Heimbewohnern und Ehrengästen feiert die „Amicale de la maison de soins Steinfort“ im Festsaal des „Centre psycho-gériatrique“ ihr zehnjähriges Bestehen. Für die musikalische Umrahmung sorgt das „Quatuor de saxophones “ der Gemeinde Steinfort.

 

Im Atelier „Kraizbierg“ in Düdelingen ist die Produktion der Steinforter Weihnachtstassen angelaufen. Das Motiv dieses Jahres ist eine Ansicht des Stadthause.

 

Fernando Ribeiro aus unserer Gemeinde hat es als erster Luxemburger geschafft auf allen Kontinenten einen Marathon zu laufen. Marathon Nummer sieben (42,195 km) lief er am 23. September in Sidney in einer Zeit von 4 Stunden und 49 Minuten.

 

Die Literpreisschwankungen der Öl-Produkten im Monat Oktober waren:

Datum     Super 98    Super 95    Super Normal            Diesel    Ultim. D.       Heizöl

10.10         1,141         1,120             1,120                –              –                   –

16.10            –                 –                     –                 0,968     1,068                –

17.10            –                 –                     –                    –              –                0,578

19.10         1,160         1,141             1,141                –              –                   –

20.10            –                 –                     –                 0,986     1,086                –

23.10            –                 –                     –                    –              –                0,594

31.10            –                 –                     –                 1,007     1,107                –