Mäerz 2009

01 Ha D'“Jeunesse Catholique Hoen-Klengbetten“ invitéiert op hiert Buergbrennen bei den „Dräi Brécken“. Am Nomëtten Ëmzuch duerch d’Stroossen vun Hoen a Klengbetten.
01 St Die Gemeinde Steinfort will ihren Einwohnern weiterhin die bestmögliche Qualität zu erschwinglichen Preisen an Elektrizität garantieren. Deshalb hatte sich die Gemeinde Steinfort in einer ersten Phase mit der CEGEDEL zusammengetan und im Jahre 2006 die kommerzielle Gesellschaft STEINERGY gegründet, die sich fortan um die Kommerzialisierung der Elektrizität auf dem Gebiet unserer Gemeinde kümmert.

In einer zweiten Phase hat die Gemeinde nun die Firma CEGEDEL NET mit der Verwaltung unseres Netzes beauftragt.

Wie in der Vergangenheit bleibt die Gemeinde im Besitz des Netzes, doch die technischen Dienstleistungen im Netz werden fortan von der Firma CEGEDEL NET durchgeführt.

Deshalb wird ab heute die Firma CEGEDEL NET ihr Ansprechpartner sein: bei Neuanschlüssen ans Netz (Tel: 2624-6000), bei Strompannen oder Unterbrechungen (Tel: 8002-9900), bei allen weiteren Fragen bezüglich des Elektrizitätsnetzes (Tel: 2624-5000).

01 Heute tritt das System der „Chèque-Services“ für die Kinderbetreuung in Kraft. Eingeführt wird das System vom Ministerium für Familie und Integration in Zusammenarbeit mit den Gemeinden. Hauptziel dieses innovativen Systems ist die außerschulische Betreuung und bestmögliche Förderung der Kinder. Das System soll die heutigen Eltern unterstützen, die sich vor die Aufgabe gestellt sehen familiäre, berufliche und gesellschaftliche Verpflichtungen miteinander zu vereinbaren.
02 St Der „M.C.C.L.“ organisiert Computerkurse im Textverarbeitungsprogramm „Word“. Weitere Daten sind der 9., 16., 23. und 30. März. Die Kurse finden jeweils im Clubsaal in der Villa Collart statt.
02 St Informationsversammlung im Kulturzentrum „Al Schmelz“ zum neuen Bebauungsplan PAG, vorgestellt vom Planungsbüro „zilmplan“.
02 St Le collège des bourgmestre et échevins de la commune de Steinfort a le plaisir de vous informer qu’à partir d’aujourd’hui la „Maison de Relais“ accueillera les écoliers du préscolaire et du primaire jusqu’a 19.00 heures du soir.
03 Aussenminister Jean Asselborn spricht vor dem Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen in Genf. Der Diplomatiechef warnt in seinem Plädoyer vor einer Beeinträchtigung der Menschenrechte infolge der Wirtschaftskrise.
04 Das „Zweite Heft“ von „Heimat und Mission“

zur 100jährigen Feier der lokalen Pfarrkirche ist erschienen.

In diesem Heft stellt Prof. Norbert Thill die Heiligen der Steinforter Pfarrkirche vor.

04 St Am Kader vum internationalen Fraendag invitéiert d’Chancengläichheetskommissioun vun der Gemeng Stengefort ganz häerzlech op eng Konferenz an d’Al Schmelz zum Thema „häuslech Gewalt“ mam Pierrette Meisch, Vicky Wagner, Josiane Zbinden, Corinne Lahure an enger Vertriederin vun der „Police Grand-Ducale“.
06 Zu einem folgenschweren Unfall kommt es kurz vor sieben Uhr auf der Strecke Küntzig-Grass. Vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit kommt das Fahrzeug von der Straße ab, gerät linksseitig in den Sommerweg und prallt mit der Fahrerseite gegen einen Baum. Der Fahrer, ein 21jähriger portugiesischer Staatsbürger und Einwohner aus Steinfort, stirbt noch an der Unfallstelle. Die beiden anderen Insassen werden zum Teil schwer verletzt.
06 Kb Assemblée mensuelle du „Cercle Philathélique Kleinbettingen“ au restaurant „de Bräiläffel“.
06 D’Häerz-Jesu Priester vu Clairefontaine zesummen mam Parverband Käerch invitéieren op hir éischt Konferenz fir Faaschtenzäit 2009 ënnert dem Motto: „—eine Zeit für den Krieg und eine Zeit für den Frieden“ op Clairefontaine an de „Centre pour formation et animation spirituelle“. De Guy Weirich, Professer am Stater Kolléisch referéiert: „Brüllten Friede, Friede —„. Literaresch Spotten op Gewalt a Verlaangeren no Fridden.
07 Ha Assemblée générale de l'“A.A.P.S.“ dans la salle des Sapeurs Pompiers.
07 Vandalismus. Auf dem CR109 zwischen Steinfort und Koerich werden wieder 10 Straßenbäume Opfer von Unbelehrbaren. Mit Axt und Motorsäge gehen der oder die Täter zu Werke.
08 St

De „Gaart an Heem Hoen“ invitéiert op seng „Spillsaach-Bourse“ vun 13.30-18.00 Auer an de „Centre Roudemer“.

Fir de Kanner d’Freed um Liesen an Erzielen nach méi no ze brengen, gin am Laf vum Nomëtten interessant Geschichten mat der Ënnerstëtzung vun der 3ter Alterskommissioun erzielt. Uschléissend liest Madame Christiane Urwald Deeler aus hirem Buch „Mytolia — de gëllene Schlëssel“ fir.

08 St D'“Chancegläichheetskommissioun“ aus der Gemeng Stengefort invitéiert op hire Laf géint häuslech Gewalt beim „Centre Roudemer“. Op engem Parcours vun +/- 2 km kann e lafen, walken oder Nordic-Walking maachen. All Tour kascht 2 Euro. Den Erléis vum Laf geet un d'“Fondatioun Pro Familia“ an d'“Asbl Femmes en Détresse“.
08 St

D'“Chancegläichheetskommissioun“ aus der Gemeng Stengefort invitéiert op hire Laf géint häuslech Gewalt beim „Centre Roudemer“. Op engem Parcours vun +/- 2 km kann e lafen, walken oder Nordic-Walking maachen. All Tour kascht 2 Euro. Den Erléis vum Laf geet un d'“Fondatioun Pro Familia“ an d'“Asbl Femmes en Détresse“.

08 St Generalversammlung vun der „Stengeforter Musek“ an hirem Sall.
08 St Computer-Floumaart vum „M.C.C.L.“ an der „Al Schmelz“.
08 St De „Cercle d’Echecs Stengefort“ invitéiert an „Al Schmelz“ op en Tournoi.
08 Mit 97% der abgegebenen Stimmen von 253 wird Jean Asselborn als Spitzenkandidat seiner Partei für die bevorstehenden Landeswahlen in Esch/Belval gekürt.
10 St Im Kulturzentrum „Al Schmelz“ findet die diesjährige Generalversammlung des Turnvereins „Athletico Steinfort“ statt. Während der Generalversammlung werden folgende Mitglieder des Turnvereins mit einer Medaille ausgezeichnet:

Berens Luc, Bruck Celine, Buechler Svenja, De Carolis Loredana, Dohmen Lynn, Gilson Marie, Hemgesberg Lucie, Kipulu Prudence, Laterza Laura, Lopes Tania und Schneider Sheila für 5 Jahre Mitgliedschaft,Brendel Nathalie, Ensch Marie-Anne, Falzani Dan, Gobert-Guns Georgette, Kirtz-Moos Yvonne, Oster Pascale, Schmitt Andy, Schmitt Saskia und Zeimet Georges für 10 Jahre. Für 15 Jahre Vereinszugehörigkeit erhält Reuland Amandine und Klepper Sarah sowie Clemen Fabienne für 20 Jahre eine Auszeichnung.

11 St

Bei einer doppelten Schecküberreichung werden von den „Fraen a Mammen“, dem Pfarrrat und der „Chorale Ste. Cécile“ insgesamt 5600 Euro als Erlös des letztjährigen Pfarrfestes überreicht. Pater Jean-Jacques Flammang kann einen Scheck in Höhe über 2800 Euro in Empfang nehmen, den er an den Herz-Jesu Priester Julien Braun weitergibt, der sich im Chile für Soziale Hilfe einsetzt (Arme werden mit Medikamenten versorgt). Einen weiteren Scheck über 2800 Euro wird ebenfalls an Jean-Jacques Flammang überreicht, dessen Erlös für den Unterhalt der Pfarrkirche vorgesehen ist. Wie bei der Schecküberreichung zu erfahren ist, wurde vom Erlös der Pfarrfeste der letzten zehn Jahre die stolze Summe von 57 100 Euro für soziale Werke gespendet.

12 Le bourgmestre, le collège échevinal et la commission scolaire de notre commune invitent en collaboration avec le „Lycée de Mamer“ à une réunion d’information à l’adresse des parents des élèves des classes de 5ième et 6ième primaire au centre culturel „Al Schmelz“.
12 Ha Arbeitsunfall in Hagen. Ein Mann stürzt etwa 2,5m in die Tiefe und wird mit schweren Verletzungen ins diensttuende Krankenhaus gebracht.
13 Konferenz mam Abbé Tom Kerger: „Den Herrgott fënnt kee Gefalen um Blutt Krich a Fridden an de Reliounen“. Dëse Referat ass am Kader vun der Faaschtenzäit 2009 zu Clairefontaine.
14 St Der Sportverein „Sporting Steinfort“ lädt ein zu einer kulturellen Veranstaltung. D'“Rappdeckelen“ spillen: „Si j’étais diplomate“ vum A. L. Rickmann an K. Tiedemann, an d’letzebuergesch iwwersaat an adaptéiert vum Liliane Luyckfassel, „Aus dem Schneider“, an de „Centre Culturel Al Schmelz“ ënnert der Regie vum Nico Lessyn.
14 St Friture fir matzehuelen oder am „Café Sandkëscht“ ziessen gët et zwëschen 11.00  an 14.00 Auer an vun 17.00 bis 20.00 Auer. Org.: Fëscherclub Äischdall Stengefort.
15 Ha

Kb

D'“Péckvillercher Hoen-Klengbetten“ invitéieren op hiere Concert „Musek am Wanter“ an de Parsall tëscht Hoen a Klengbetten.

De Kannerchouer séngt al a nei Wanterlidder. Uschléissend hëllt de Jugendchouer déi Intéresséiert mat an d’Welt vun der Musek mat flotte Lidder vun iwwerall. De Concert steet ënnert der Direktioun vum Thérèse Simon-Pau.

P.S.: Hu dier Freed um Sangen da komm an eis Prouwen:

10.00-11.00 Auer Kannerchouer (bis 4.Schouljoer)

11.00-12.00 Auer Jugendchouer (ab 5. Schouljoer) al Samschden am Parsall.

15 Fir hiren Musekstage virzebereeden spillt „BOBS-Band“, Jugendlecher aus de Museken vu Bouneweg, Beetebuerg, Niederkuer, Stroossen a Stengefort, e Concert am „Centre Barblé“ zu Stroossen. Enn Juli fiert „BOBS-Band“ a Frankräich op St. Malo.
15 Ha Generalversammlung der „Garten und Heim Sektion Hagen“ im lokalen Feuerwehrsaal. Während der Versammlung überreicht die Präsidentin einen Scheck über 1000 Euro an die Verantwortlichen der „Amicale de la Maison de Soins“ aus Steinfort. Für die musikalische Umrahmung des Nachmittags sorgt die „Harmonie Kleinbettingen“. Der Erlös stammt vom Wohltätigkeitsbasar mit Hobbymarkt.
16.03-

05.04

Die freiwilligen Mitarbeiter des „Roten Kreuzes“ passieren in dieser Zeitspanne und bitten um eine Spende. Mit diesen Spenden werden tagtäglich den schwächsten der Gesellschaft in Luxemburg und im Ausland geholfen.
18 St Die diesjährige Generalversammlung der „Entente des Sociétés de la commune de Steinfort“ findet im Kulturzentrum „Al Schmelz“ statt.
20 Kalendarischer Frühlingsanfang bei Sonnenschein um die 10°c.

Die schöne Jahreszeit in der der Winterschlaf aufhört und die Frühjahrsmüdigkeit beginnt (Emanuel Geibel (1815-1884), deutscher Dichter).

20 Ha

Kb

La section „CSV de Steinfort“ invite à une conférence publique avec les thèmes suivants: „Les nouveautés en matière des politiques scolaire, familiale et de la santé“ et „La situation actuelle de l’économie nationale“ par Monsieur Serge Hoffmann (Bourgmestre de Hobscheid) et Gilles Roth (Député-Maire de Mamer), dans la salle paroissiale entre Hagen et Kleinbettingen.
20 St Beginn von neuen Kursen für Gedächtnistraining organisiert von der „Kommission des Dritten Alters“ der Gemeinde Steinfort in Zusammenarbeit mit der „Amiperas Sektion Steinfort“. Der erste Kursus beginnt um 09.00 Uhr und dauert bis 10.30 Uhr im Versammlungssaal der „Amiperas“. Die sieben folgenden Kurse finden jeweils Freitags statt.
20 St Generalversammlung des „Sporting Steinfort“ im Ausschanklokal des „Stade Demy Steichen“.
20 St

Vor 20 Jahren wurde das Kulturzentrum „Al Schmelz“ eingeweiht. Neben zahlreichen Vertretern aus Vereinen hatten sich gleich fünf Regierungsmitglieder in Steinfort eingefunden um der Einweihung der restaurierten Gebäulichkeiten der ehemaligen Eisen- und Stahlwerke beizuwohnen. Député-Maire Jean Asselborn konnte die Minister Jean Spautz, Jean-Claude Juncker, Benny Berg, Robert Krieps sowie Staatssekretär Johny Lahure begrüßen.

20 St La section locale de la „Croix-Rouge“ organise une séance „Exploration du Monde“ au centre culturel „Al Schmelz“ avec le sujet: Sibérie, du Baïkal à l’Artique par Philippe Sauve.
20 „Krich a Fridden a Famill a Partnerschaft“. Zu dësem Thema referéiert de Jean-Paul Conrad, Psycholog am „Familljecenter CPF“ am Kader vun der Faaschtenzäit 2009 zu Clairefontaine.
21 St „Brocante“ am „Café Sandkëscht“. Org.: Sp.O.E.B.Z..
21 Der Rettungsdienst aus Steinfort befreit einen jungen Autofahrer, der auf der Strecke Kreuzerbruch-Saeul wegen überhöhter Geschwindigkeit gegen einen Baum prallt. Mit schweren Bein- und Hüftverletzungen wird er ins diensttuende Krankenhaus gebracht.
21 St L’équipe de „Home Trade“ invite à découvrir sa nouvelle salle d’exposition à partir d’aujourd’hui.
21 – 22 St Präisfëschen um Weier zu Stengefort organiséiert vum „Fëscherclub Äischdall Stengefort“.
22 Zu einem nicht alltäglichen Vorfall muss die Polizei Capellen ausfahren. Am Sonntagmorgen gegen 04.00 Uhr werden zwei betrunkene Radfahrer kurz vor der belgischen Grenze gemeldet, die die ganze Breite der Pannenspur für sich beanspruchen und in Schlangenlinien unterwegs sind.
22 „Bratzelsonndeg“. Zu den beliebten Traditionen zählt, dass der Mann seiner Liebsten eine „Bratzel“ schenkt. Zu Ostern erhält er als Gegenbeweis ein Schokoladenei.
22 Kb Halleffaaschten. Fréijorsfest vun der „Amiperas-Sektioun Stengefort“ am Musekssall zu Klengbetten. Am Nomëtten invitéiert „Amiperas“ an Zesummenaarbecht mat der „Kommissioun vum Drëtten Alter“ aus der Gemeng Stengefort op en „Thé dansant“ mam Orchester „Freddy“.
24 St-Ha

Kb

Gr

Die Organisation „Aide aux enfants handicapés du Grand-Duché de Luxembourg“ passiert in den Strassen der Gemeinde um die verschnürten Plastiksäcke mit Kleidern und Schuhen einzusammeln.
24 St

Jahreshauptversammlung des „Syndicat d’Initiative Steinfort“ im „Centre Roudemer“. Nach 38 Jahren Amtszeit als Sekretär legt Claude Schmitt diesen Posten nieder. Sein Nachfolger wird Michel Clemen.

26 St In einem Rundschreiben informiert die Gemeindeverwaltung die Bevölkerung über einen „Gas-Geruch“, der seit gestern Abend aus dem Kanalnetz aufsteigt. Dieser Geruch erklärt sich durch die Präsenz von Mercaptan im Abwasserkanal. Mercaptan ist eine farblose Flüssigkeit, die dem Propan und Butran (beide geruchsneutral) beigemischt wird, damit man das austretende Gas wahrnehmen kann. Es besteht keine Gefahr für die Einwohner. Der Schöffenrat hat eine sofortige Entlüftung des Kanalnetzes angeordnet.
26 St L’Administration communale de Steinfort informe les parents d’élèves que des virus contagieux circulent pendant toute l’année dans la population. Le virus „Parvo-Virus“ qui se transmet par voie respiratoire, circule depuis le lundi 23 mars 2009 dans les écoles de la commune de Steinfort.
26 Am „Centre d’accueil pour animation et formation spirituelles“ vun den Herz-Jesu Priester zu Clairefontaine schwëtzt de Jean-Louis Schiltz, Arméiminister a Minister fir Entwécklungshëllef a Cooperatioun zum Thema 3D: „Diplomatie, Défense, Développement“, dëst am Kader vun der Faaschtenzäit 2009.
27 St

Gegen 10.30 Uhr verliert ein Lastkraftwagenfahrer, der aus Richtung Hobscheid kommt, wegen Unwohlsein die Kontrolle über seinen Sattelschlepper, schrammt an einer Fassade vorbei und kommt in einem Vorgarten zum Stehen. Der Fahrer wird auf Anweisung des Notarztes mit dem Rettungshelikopter ins diensttuende Krankenhaus geflogen. Der Zivilschutz Steinfort hilft bei den Bergungsarbeiten, die sich im Anschluss als problematisch darstellen. Die „rue de Hobscheid“ muss für kurze Zeit gesperrt werden.

27 St

Wie im Vorjahr beteiligen sich auch dieses Jahr wieder die Schulklassen an der „Fréijoersbotzaktioun“ der Gemeinde Steinfort. Die Säuberungsaktion der Schulkinder umfasst an diesem Nachmittag die direkte Umgegend der Schule um die Natur von Unrat und sonstigem weggeworfenem Müll zu säubern. Als Dankeschön erhalten alle Helfer ein Softgetränk sowie eine wiederverwendbare Getränkeflasche.

27 St Waldemar Korycki ist nach dem Abendtraining nicht mehr Trainer des „Sporting Steinfort“.
28 Ha

In Hagen treffen sich die Buben und Mädchen der Jahrgänge 1924 – 1930 zum Konveniat

28 St Nachfolger des entlassenen Trainers des „Sporting Steinfort“ wird Francesco Controguerra bis zum Saisonende. Zuletzt trainierte Contraguerra den Erstdivisionsverein Blue-Boys Mühlenbach.
28 Kb Kabarä mam Jemp Schuster zu Klengbetten am Musekssall ënnert dem Motto „Alles Paletti“. Org.: Klengbettener Musek mat der Ënnertstëtzung vun der Kulturkommissioun vun der Gemeng Stengefort.
28 St D’Gemeng Stengefort invitéiert op hier grouss Fréijoersbotz zesummen mat den Veräiner aus der Gemeng. Alles wat net an Natur gehéiert wéi Plastiksfläschen, Tuten, Bécksen, Pneuen — kënnt an de Recycling.
28 St De „Sporting Stengefort“ invitéiert op säi „Gacki-Bal“ mat de „Providers“ an de „Centre Roudemer“.
29 St 26 begeisterte Wanderer beteiligen sich an der „Asivema Apéro-Wanderung“. Sie erkunden heute die Umgebung von Steinfort unter der fachkundigen Führung des Präsidenten des „Syndicat d’Initiative Steinfort“, Roger Thill.
29 Kb De „Cercle d’Echecs Stengefort“ invitéiert op en Tournoi an „Salle communale“ op Klengbetten.
29 Pünktlich um zwei Uhr morgens werden die Uhren in der europäischen Union um eine Stunde auf drei Uhr vorgestellt. Ab jetzt gilt wieder die Sommerzeit.
30 St De Schäfferot an d’Emweltkommissioun vun der Gemeng Stengefort invitéieren an d'“Al Schmelz“ op d’Konferenz: Energiespueren am Haushalt. Presentatioun vun de Subventiounen bei Energiespuermoossnahmen vun der Gemeng Stengefort a vum Staat.
Ha Generalversammlung des „Centre d’intervention Steinfort“ im Feuerwehrsaal in Hagen im Beisein von Bürgermeister Guy Pettinger und Michel Feider, Direktor der „Administration des services de secours“.
Kb

Die diesjährige Generalversammlung

der „D’Frënn vun der Atertlinn“

eröffnete der neue Präsident, Camille Liesch,

im Restaurant „de Bräiläffel“.

St La Pizzeria „La Campagna“ a transféré son restaurant au N° 28, route d’Arlon.
St „Sud-Boissons Steinfort“ change et devient „drinx Steinfort“.
St Im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Kulturzentrum „Al Schmelz“ erhalten 25 Teilnehmer des 1. Hilfe-Kursus, der von den beiden Gemeindeverwaltungen Koerich und Steinfort in Zusammenarbeit mit der „Administration des services de secours“ im Zeitraum vom 06. Oktober 2008 bis zum 09. Februar 2009 organisiert wurde, ihr Zertifikat.

Folgende Absolventen erhalten ihr Grundlehrgang-Abschlussdiplom:

Alessandro Anelli, Marianne Baatz-Mangen, Sacha Barthel, Philippe Deutsch, Lex Ewen, Sofia Fernandes Duarte, Astrid Hausemer, Marie-Thérèse Hausemer, Pol Jamming, Charles Karlé, Julien Kauf, Georges Kneip, Jeffrey Krier, Lynn Lauterbach, Carine Linster, Michel Linster, Pit Lux, Luc Mathekowitsch, Serge Ourth, Caroline Paturet, Gilles Pauly, Alex Schoder, Véronique Straus-Holtzemer, Steve Thill und Nicolas Wildschütz.

St

Monsieur Frank Weisen tient à informer sa clientèle qu’il a passé la direction de son entreprise „Boucherie Charcuterie Weisen“ à son proche collaborateur Monsieur Carol Georges ( Carmi sàrl).

Die Literpreisschwankungen der Öl-Produkten im Monat März waren:

Datum     Ultim.98        Super 95        Diesel        Ultim. D.            Heizöl

04.03         0,996             0,969          0,7897           0,897                0,394

07.03             –                     –              0,783            0,883                     –

14.03         0,959             0,942                –                  –                         –

18.03             –                     –                   –                  –                     0,378

20.03         0,977             0,963                –                  –                         –

24.03             –                      –              0,801           0,901                 0,402

26.03         1,008              0,995               –                  –                         –

28.03             –                      –              0,827           0,927                 0,430