Juli 2010

01

Dès aujourd’hui, tous les produits biologiques fabriqués dans l’Union Européenne doivent porter le logo appelé „EUROFEUILLE“, une feuille composée de 12 étoiles.

01 Ab heute werden alle Gehälter, Löhne und Renten um 2,5 Prozent angehoben.
01 St Säuglings- und Kleinkinderfürsorge im Gemeindehaus von 9.00 bis 11.30 Uhr.
01 St

Ovation für die Damen des „Volley-Ball Club Steinfort“, die den Aufstieg in die
Nationaldivision geschafft haben, im Kulturzentrum „Al Schmelz“.

01 St Les fiches d’inscription pour la „Maison Relais“ pendant les vacances d’été – du 19 juillet au 03 septembre du lundi au vendredi – sont à remettre pour aujourd’hui aux deux responsables Mme Fabienne Rasqué-Clemen et Mme Vicky Olinger-Wagner.
01 Kb Störung am Bahnübergang Nr. 85 gegen 16.40 Uhr. Die Schranken bleiben über eine Stunde geschlossen. Von 17.50 Uhr an werden die Bahnschranken von CFL-Angestellten bedient und die Züge fahren mit einem schriftlichen Befehl. Ab 22.15 Uhr ist die Störung behoben.
01 Ab heute sollte der „Ruffbus“ (Pilotprojekt) abgeschafft sein, da die Ziele laut Transportministerium nicht erreicht wurden und der Kostenfaktor zu hoch war. Da etliche Gemeinden eine Verlängerung bis zum 15. Juli anfragten, da viele Schüler diese Transportmöglichkeit nutzten um zu ihren Sportplätzen, usw. zu gelangen, stimmte der Verkehrsverbund dieser Anfrage zu.
02 St Firmung in Steinfort. Erzbischof Mgr. Fernand Franck spendet das Sakrament der Firmung an 72 Jugendliche und zwei Erwachsene aus dem Pfarrverband Koerich. FirmpatenInnen sind:

Pfarrei Hagen/Kleinbettingen: Annie Thill-Houllard

Pfarrei Steinfort: Barbara Galuza-Krijom und Thierry Feiereisen.

02 St

2.ten Stengeforter „Owes-Maart“ organiséiert vun der Gemeng Stengefort mat de lokale Geschäftsleit – Boucherie Georges, Boulangerie Molitor, Fleurs Danielle Grün,
Menuiserie Karier, Kids&more, Kidis, Electricité Peiffer, l’Oenophile, Chilli & Co,
Ligue HMC, Transfair Minka, Café Sandkëscht, Café Hoener Stuff –
vun 17.00 bis 24.00 Auer op dem Square General Patton.

03 Heißes Wetter in Luxemburg. Höchstwerte von 37,3 Grad werden gemessen.
03 „Stengefort news“ – Eischt Meefeier, Kommiounsfeier zu Hoen a Stengefort, Floumaart, Concert vun der Militärmusek am Roudemer – presentéiert vum „Objectif 2001 Steinfort“ den 03. a 04. Juli op dem Sender .dok a vum 03. bis den 11. Juli um Info-Kanal vun der Gemeng.
03-04 Kb Dégustation gratuite chez l’“Oenophile“ (04, rue de Kahler) à partir de 14.00 heures.
03-04 St

Am Wochenende nehmen Jugendliche im Alter zwischen 16 und 21 Jahren der Rettungsdienste aus Aspelt, Mamer, Differdange, Echternach und Simmern an einer Fortbildung, organisiert vom „Centre d’Intervention Steinfort“, teil. Während 24 Stunden werden praxisnahe Ernstfallübungen geübt.

04 Ha Nach dem Gottesdienst überreichen die „Péckvillercher Hoen-Klengbetten“ einen Teil des Erlöses (350,00 €) des Afrika-Konzerts an die „Action Solidarité Tiers Monde“ und den Erlös (200,00 €) der Ostereieraktion an die „Aktion Avenir Haiti“.
04 D’«Harmonie Klengbetten» spillt um Summerfest zu Schuller um 18.00 Auer e Concert.
04 St Wonschconcert am «Centre Roudemer» am Kader vum Centenaire vun der «Stengeforter Musek». Sie spillt vun 19.30 Auer un e Programm deen d’Nolauschterer selwer aus 20 proposéierten Stécker erausgesicht hunn. Direktioun: Laurent Bauvin, Eric Sosson a José Schyns.
06 Zwischen Eischen und Steinfort stößt eine junge belgische Frau frontal mit einem Lkw zusammen und stirbt am Unfallort. Vor Ort ist der Rettungsdienst des Zivilschutzzentrum Steinfort mit Ambulanzen.
09 Ha Ankündigung von der Polizei: Geschwindigkeitskontrolle am Vormittag in der „rue Principale“.
09 Großbrand in den Hallen der Speditions- und Umzugsfirma Streff in der Aktivitätszone Windhof. An der Ernstfallübung nehmen der Fuhrpark der Interventionszentren Steinfort und Mamer sowie die Feuerwehrkorps der Gemeinden Koerich, Hobscheid und Simmern unter der Koordination ihrer Kommandanten (André Clemen für Steinfort) teil und steht unter der Leitung von Kantonalinspektor Paul Hack und des Zenterchefs des Interventionszentrums Steinfort Serge Wagener.
10-11 St Festival Folklore au „Centre Roudemer“. Org.: A.A.P.S..
11 Ha Computer FlouMaart am Pompjeessall. Org.: Master Computer Club Luxembourg.
11 Kb Summerfest am Schoulhaff. Vun 11.30 Auer un Concert-apéritif vun der „Schweecherdauler Musek“. Duerno Mëttegiessen geliwwert vun der Metzlerei Kirsch vun Äischen. Am Nomëtteg Concert um 16.00 Auer vun der „Veiner Stadmusek“ an um 17.30 Auer vun der „Fanfare Keespelt-Meespelt“. De ganzen Dag iwwer: Saachen vum Grill, Fritten, Pâtisserie a Spiller fir Grouss a Kleng. Org.: Harmonie Klengbetten.
11 Kb Im Rahmen der Kampagne „En Dag an der Natur“ öffnet das AAT-Mitglied, Annie Thill-Houllard (21, rue du Château d’Eau) zwischen 15.00 und 18.00 Uhr ihren Garten.
11

Grosses Pow-Wow Treffen der „FNEL“ (Fédération nationale des éclaireurs et éclaireuses du Luxembourg) in Bad Mondorf. Unter den 800 PfadfinderInnen sind auch die „Deckelsmouken“ aus Steinfort. Im Laufe des Tages erhalten die „Deckelsmouken“ für ihre aktive Tätigkeiten im Naturschutz das internationale Umweltabzeichen der „World Organization of the Scout Movement“.

12 Kb Ab heute ist der Bahnhofschalter Kleinbettingen von 6.05 bis 11.00 Uhr und von 12.45 bis 15.00 Uhr geöffnet.
12 Sturmböen ziehen nach den hohen Temperaturen der letzten Tage über Luxemburg und hinterlassen hie und da Schäden.
13 St

19. Stengeforter Theaterfestival. An der „Al Schmelz“ gëtt um 20.30 Auer „Den Här“
vum Josy Braun ënnert der Regie vum Eva Paulin opgefouert. Weider Virstellungen
sin den 16., 20., 21., 22., 27., 28. a 30. Juli an den 02. a 04. August.

14 Ein in Heisdorf gestohlenes Fahrzeug wird zwischen Eischen und Steinfort am Nachmittag in Brand gesetzt und löst einen Grossbrand aus, dem ein Hektar Wald zum Opfer fällt. Über hundert Einsatzkräfte der Feuerwehren Steinfort, Hobscheid, Koerich, Simmern Kahler, Greisch und die Berufsfeuerwehr Arlon sind vor Ort. Gegen 18.00 Uhr ist das Feuer gelöscht, aber kleine Brände werden während den folgenden Tagen durch den Wind immer wieder neu entfacht.
14 Schwüle Temperaturen um die 33 Grad bis gegen 17.00 Uhr, dann Sturm mit Regen, der zur Folge hat, dass im Land die Rettungskräfte 92 Einsätze haben (umgestürzte Bäume, beschädigte Dächer, usw.).
15 Kb Ab heute ist der Bahnhofschalter Kleinbettingen von 6.20 bis 11.30 Uhr und von 12.45 bis 15.10 Uhr geöffnet.
15 St Säuglings- und Kleinkinderfürsorge im Gemeindehaus von 9.00 bis 11.30 Uhr.
15 Kb 19. Stengeforter Theaterfestival. Um 20.30 Auer gëtt am Musekssall dem Jay Schiltz säin „E Wäibierg an Alaska“ ënnert der Regie vum Nathalie Ronvaux opgefouert. Weider Virstellungen sin den 19., 23., 26. a 29. Juli an den 03., 05., 06.  a 07. August.
16 St Die Insassen eines französischen Pkws, die unter Drogeneinfluss stehen, entziehen sich einer Kontrolle in Arlon indem sie die Haltezeichen der belgischen Polizei missachten. Eine Verfolgungsjagd beginnt, die zwei Mal durch Steinfort führt und in der „rue de Steinfort“ in Koerich nach einem Unfall ihr Ende findet.
16-19 St

A Präsenz vum Schäffen a Gemengerot officiell Ouverture um 18.30 Auer vun der Stengeforter Kiermes.

Samschdes geet Kiermes ëm 16.00 Auer op an um 20.00 Auer spillt „Stengeforter Musek“ e Concert.

Sonndes zitt „Stengeforter Musek“ duerch Stroossen a spillt den „Hämmelsmarsch“. Um 10.00 Auer ass d’Kiermesmass an Kiermes geet um 14.30 Auer op.

Méindes ass d’Kiermes vun 16.00 Auer un op.

Während dene veier Deeg ass och fir d’Iessen a Gedrénks gesuergt.

Org.: Entente des Sociétés de la Commune de Steinfort an Stengeforter Musek.

17 St Von heute an und bis zum 18. September (Sommerferien) finden keine Besprechungen mit einem Mitglied des Schöffenrates statt.
17 St

Im Beisein des Schöffen- und Gemeinderats wird die Skulptur „Décalage“ (4 Meter hoch, 2.300 Kilogramm schwer) des französischen Künstlers Philippe Gouvier, die als Beste im Wettbewerb der „Artikulti-Vereinigung“ ausgewählt wurde, am Weiher beim „Centre Roudemer“ enthüllt.

19-23 St Vun haut un a bis den 23. Juli organiséiert d’Gemeng Stengefort a Kollaboratioun mat der Jugendkommission vun 14.00 bis 18.00 Auer e Filmstage am Gemengenhaus fir Jugendlecher (Meedercher a Jongen zwëschen 13 a 18 Joer). D’Animateuren sinn de Marc Barnig a Michel Clemen. Präis: 25,00 €.
19-23 St Vun haut un a bis den 23. Juli organiséiert d’Gemeng Stengefort a Kollaboratioun mat der Jugendkommission vun 13.00 bis 17.00 Auer e Graffitistage am Jugendhaus fir Jugendlecher (Meedercher a Jongen zwëschen 13 a 18 Joer). D’Animateuren sinn de Nuno Dos Santos a Yves Godefroid. Präis: 25.00 €.
19-30 St A partir d’aujourd’hui et jusqu’au 30 juillet auront lieu du lundi au vendredi au nouveau bâtiment de la „Maison relais“ les „Activités de vacances (Spillnomëtteger)“ suivantes:

– précoce: sujet: les contes

– préscolaire: sujet: découvrir son corps

– 1ère et 2ième année scolaire: sujet: photographie

– 3ième et 4ième année: sujet: le cirque

– 5ième et 6ième année: sujet: la musique.

19-30 St Vun haut un a bis den 30. Juli organiséiert d’Gemeng Stengefort a Kollaboratioun mat der Jugendkommission vun 10.00 bis 12.00 Auer (Méindes bis Freides) e Danzstage an der „Crèche bei de Maisercher“ fir Jugendlecher (Meedercher a Jongen zwëschen 13 a 16 Joer). D’Animatrice ass Magali Hartmann. Präis: 25,00 €.
20 Süssigkeiten und Lebensmittel, die die künstlichen Farbstoffe Tartrazin (E 102), Chinolingelb (E 104), Gelborange S (E 110), Azorubin (E 122), Cochenillerot (E 124) und Allurarot AC (E 129) enthalten, müssen ab heute den Satz „kann Aktivität und Aufmerksamkeit von Kindern beeinträchtigen“ auf der Verpackung aufgedruckt haben, da sie im Verdacht stehen Allergien und Krebs auszulösen.
21 St D’Branche AvEx vun de „Lëtzebuerger Guiden a Scouten“ (ëm déi 650 Jugendlech vun 11-14 Joer) vun Äischen, Bartreng, Beetebuerg, Beggen, Belair, Bieckerech, Bieles, Bouneweg, Briddel, Cents, Clierf, Deifferdang, Diddeleng, Dikrech, Duelem, Eschduerf, Esch-Uelzecht, Ettelbréck, Gasperech, Gréivenmaacher, Groussbus, Housen/Houschent, Houwald, Jonglënster, Käl, Kéinzig, Kiischpelt, Lampertsbierg, Leideleng, Lëtzebuerg-Gare, Metzerlach, Monnerech, Nidderaanwen, Nidderkäerjeng, Péiteng, Réimech, Réiser, Rodange, Rued-Sir, Sandweiler, Schëffleng, Suessem, Walfer, Wooltz a Wormer treffen sech vun haut un bis den 31. Juli fir ee groussen nationale AvEx-Camp, den Adventum MMX, am Ausgank vu Stengefort Richtung Wandhaff. Thema vum Camp ass de „Mëttelalter“ (Ritter, Mauren an Wikinger). D’Gruppen kommen mat dem öffentlichen Transport op de Camp.
23 St Der Stresstest, durchgeführt von der europäischen Bankaufsicht CEBS, bestehen die zwei in Luxemburg geprüften Banken, die Staatssparkasse BCEE (mit Bravour) und die Raiffeisen Bank.
25 St Kiermes a Besuchsdag um Camp vun den „Guiden a Scouten“. Em 10.30 Auer Guiden- an Scoutsmass, duerno Apéritif a Mëttegiessen. Vun 14.00 bis 18.00 Auer Animatioun, Musek, Attraktiounen a Spiller.
25 St

Déieremaart a Grillfest am „Centre Roudemer“ mat Spézialitéiten vum Grill,
Hunig, Floumaart an Thé Dansant. Org.: Société Avicole Steinfort.

26 St Marché au Square General Patton.
27 „ASIVEMA“ Apéro-Spadséiergank zu Habscht. Depart: Parkplaz „Centre Culturel“.
28-29 Zwischen 8.00 und 17.00 Uhr nimmt die Firma „EON Gastransport“ Messungen des Wasserdrucks im Trinkwassernetz vor. Während dieser Zeit kann es zu einer Trübung des Trinkwassers und/oder zu einer Veränderung des Wasserdrucks kommen.
29 St Gemeinderatssitzung mit unteranderem folgenden Punkten:

– Kauf von 5,7 Hektar Grundstücke in Hagen und an der N6

– keine Fusion mit Koerich geplant

– vakante Posten im Grundschulwesen vom Unterrichtsministerium besetzt

– Verlängerung des Bürgersteigs in der „rue du Chemin de Fer“ in Kleinbettingen (30.010 €)

– Einnahme der Hundesteuer (512 Hunde = 25.600 €).

30 Der Kollektivurlaub im Bau beginnt heute und dauert bis zum 20. August.
30 St

Im “Centre Roudemer” findet die Abschlussfeier der “Spillnomëtteger” statt an denen
174 Kinder teilgenommen hatten und die unter der Leitung von Fabienne Rasqué-Clemen
und 17 Betreuern stand.

31 Heute läuft die Abwrackprämie “CAR-e plus” für Altautos (mindestens 10 Jahre) ab.
31 Der Kollektivurlaub für die Gipser und Fassadenmacher beginnt heute und dauert bis zum 20. August.
St Pendant les mois de juillet, août et septembre, „Kids & more“ (11, rte de Luxembourg) se recommande pour une „rentrée scolaire sans stress“ avec 5%, sauf sur les livres scolaires secondaires classique et technique qui sont disponibles cette année au magasin.
Die Vereinten Nationen erklären Wasser zum Menschenrecht, das jedoch völkerrechtlich nicht verbindlich und nicht einklagbar ist. Die Luxemburger Delegation enthält sich bei der Abstimmung.
Die Literpreisschwankungen der Öl-Produkten im Monat Juli waren:

Datum   Ultim.98   Super 95   Diesel    Ultim. D.    Heizöl (10 ppm)    Heizöl (1000 ppm)

02.07      1,207         1,179 1,007       1,107        0,616 0,615

06.07      1,179           1,152 1,007      1,107       0,616                       0,573

08.07      1,179         1,152          0,970      1,070       0,578 0,573

14.07      1,179         1,152          0,989       1,089        0,597 0,573

15.07      1,179         1,152          0,989      1,089       0,597                     0,589

21.07      1,179         1,152          0,989      1,089       0,597                      0,573

30.07      1,179         1,152          0,976       1,076        0,584 0,573