Januar 2011

01

Um 0.00 Uhr wird geknallt und geballert was das Zeug hält. Um die Tiere macht keiner
sich Sorgen und um die giftigen Feinstaubpartikel die nach den Feuerwerken in der Luft
sind auch nicht. Die Überbleibsel der Böller (Dreck), die anschließend vom Himmel fallen, bleiben dort liegen wo sie hinfallen.

01 Seit heute ist Sozialhilfe ein Bürgerrecht. Dadurch werden die über 100 kommunalen Sozialämter auf 30 reduziert. Und so ist das Sozialamt Steinfort ab heute für die Gemeinden Garnich, Hobscheid, Koerich, Simmern und Steinfort zuständig.
01

Ab heute   01.01.2011:

– tritt die Gesundheitsreform in Kraft (Beitragserhöhung und Anhebung der Eigen-
beteiligung an verschiedenen medizinischen Dienstleistungen),

– tritt die Wasserrahmenrichtlinie in Kraft, Trinkwasser und Abwasser werden teurer,

– steigen die Tarife in den Fahrzeugkontrollstationen um 15%,

– steigen die Preise für Zigaretten (zwischen 10 und 20 Cents) und Zigarillos (60 Cents)

– wird das Zugangsalter zur „Mammenrent“ von 60 auf 65 Jahren angehoben,

– wird die Solidaritätssteuer für Betriebe von 4% auf 5% und für Privatpersonen von 2,5%
auf 4% oder 6% angehoben,

– wird eine Krisensteuer von 0,8% auf allen Einkommensarten eingeführt,

– wird die Spitzensteuer von 38% auf 39% angehoben,

– wird die CAR-e Prämie für umweltfreundliche Autos bis zum 31. Juli verlängert, allerdings
mit anderen Bedingungen (750, 00 € = 110 g/km, 1500,00 € = 100 g/km),

– werden die Renten und Pensionen um 0,95% erhöht und zum Jahreswechsel 2011/12
noch einmal  um 0,95%,

– wird der Mindestlohn und RMG (revenu minimum garanti) um 1,9 % erhöht.

01 Bis gestern war die alte „Gro Kaart“ für Autos noch gültig. Sie hätte durch eine neue, zweiteilige Bescheinigung in Grau und Gelb ersetzt werden müssen, die ab heute gültig ist. Da die Kontrollstationen es versäumt hatten, die Bevölkerung davon in Kenntnis zu setzen, wird die Laufzeit der alten „Gro Kaart“ bis zum 30. Juni 2011 verlängert.
01 2011 = das internationale Jahr der Wälder. Ziel ist es den Erhalt der Wälder zu fördern.
01

Die SICA-Diktatur geht wieder einen Schritt weiter und verbietet Hecken-, Strauch- und Baumschnitt sowie Gartenpflanzen mit Erde in der grünen Tonne.

01 Als 17. Land führt Estland den Euro ein.
03 Wegen eines technischen Problems an der Zugmaschine des Zuges Nr. 5704 Luxemburg-Kleinbettingen und einer Weichenstörung gegen 5.00 Uhr im Bahnhof Mamer, bleibt die Zugstrecke Mamer-Kleinbettingen-Mamer bis 7.48 Uhr gesperrt. Ein Buspendeldienst (Demy Cars und Sales) wird eingerichtet.
03 St Reprise des cours de «Qi Gong» dans la salle du nouveau «Foyer de jour» de l’Hôpital intercommunal de Steinfort

– en langue allemande, sous la responsabilité de Christian Colombo, pour les habitants à partir de 50 ans tous les lundis après-midis de 16.50 à 17.50 heures et

– en langue française, sous la responsabilité de Gérard Knob, pour tous les âges à partir de 18 ans tous les lundis soirs de 20.30 à 21.30 heures. Prix: 25,00 € par trimestre.

Org.: Commission du 3ème Âge de la commune de Steinfort.

04 Dichte Wolken haben uns den Blick auf die erste astronomische Finsternis (partielle Sonnenfinsternis bei der bis zu drei Viertel der Sonnenscheibe vom Mond verdeckt wird) zwischen 7.50 Uhr und 10.30 Uhr des neuen Jahres verdeckt.
04 St Ankündigung von der Polizei: Geschwindigkeitskontrolle am Nachmittag in der „rte de Luxembourg“.
05 Ha Reprise des cours de „Balle gymnastique“ chaque mercredi entre 8.30 et 10.00 heures dans la salle des sapeurs pompiers (15, rue de l’Ecole). Prix: 25,00 € par trimestre. Org.: Commission du 3ème Âge de la commune de Steinfort.
06 St

Säuglingsfürsorge im Gemeindehaus von 9.00 bis 11.30 Uhr.

06 St Ankündigung von der Polizei: Geschwindigkeitskontrolle am Morgen in der „rue de Kleinbettingen“.
06 Anhaltender Regen und Temperaturen um die 10 Grad lassen den Schnee schnell schmelzen und verursachen überall im Land Überschwemmungen.
06

Das zweite Hochfest in der Weihnachtszeit, das Fest der Erscheinung des Herrn oder Dreikönigsfest wird heute mit dem Brauch der Dreikönigstorte oder Bohnenkuchen gefeiert.

07 Den „Objectif 2001 Stengefort“ presentéiert „Stengefort news“ (Rendez-vous des collectionneurs, Kéisowend, Bazar de bienfaisance, Adventsmatinée Amiperas, Movie Time Harmonie Klengbetten a Chrëschtmaart) während 30 Minutten vun haut un a bis den 23. Januar 2011 vu 19.00 Auer bis 24.00 Auer zur voller Stonn um „Info-Kanal“ vun der Gemeng.
08 Ha Gebake Fësch an eng Friture gëtt et beim an am „Café Hoener Stuff“ vun 11.00 bis 13.30 Auer a vu 17.00 bis 20.00 Auer vun dem „Fëscherclub Äischdall Stengefort“. Et kann ee sech se och heem liwweren loossen.
08 St D’“Fëscherfrënn Stengefort“ bake Fësch a maachen eng Friture beim „Café Sandkëscht“ vu 17.00 bis 20.30 Auer. Am „Café Sandkëscht“ kënne se och direkt giess ginn.
08/09 Den „Objectif 2001 Stengefort“ presentéiert während 30 Minutten op dem Sender „.doc“ „Stengefort news“ (Rendez-vous des collectionneurs, Kéisowend, Bazar de bienfaisance, Adventsmatinée Amiperas, Movie Time Harmonie Klengbetten a Chrëschtmaart). D’Zäiten fënd een an de Programmzäitschrëften.
13 Wegen eines umgestürzten Baumes, der die Oberleitungen herunterriss und in den der Zug Nr. 5910 Arlon-Luxemburg rast, bleibt die Strecke Kleinbettingen-Mamer-Kleinbettingen von 8.19 Uhr bis 11.28 Uhr gesperrt. Der Zug Nr. 5733 Kleinbettingen-Luxemburg bleibt zwischen Kleinbettingen und Capellen wegen des Stromausfalls stehen und die Reisende müssen bis 11.36 Uhr im Zug ausharren, ehe der Zug nach Luxemburg weiterfährt. Ein Buspendeldienst wird zwischen Luxemburg und Kleinbettingen eingerichtet.
13 Ha Reprise des cours de „Pilates-Training pour le dos“ chaque jeudi entre 8.30 et 10.00 heures dans la salle des sapeurs pompiers (15, rue de l’Ecole). Prix: 25,00 € par trimestre. Org.: Commission du 3ème Âge de la commune de Steinfort.
13 Beim Neujahrsempfang der LSAP im «Casino syndical» in Bonneweg beschäftigt sich Außenminister Jean Asselborn mit dem aufkeimenden Nationalismus und Rechtsextremismus, dem ungarischen Mediengesetz, der Rentenreform und der Koalition mit der CSV.
15 St

Gala-Konzert – Jazz@Steinfort – der „Stengeforter Musek“ im „Centre Roudemer“ unter dem Taktstock von Laurent Bauvin.

In der Pause erhielten aus den Händen von Jean-Pierre Beffort (Vereinspräsident), Guy Pettinger (Bürgermeister) und Romain Ries (UGDA-Regionaldelegierter)

– die erfolgreichen Absolventen der Musikschule ihre Diplome

– die Verdienstnadel (5 Jahre): Manon André, Lydia Da Silva Goncalves, Axelle Dekelver, Gritty Feiereisen-Goebel, Sven Paulus, Lone Salvatore, Niels Salvatore, Danielle Thill

– die UGDA-Bronzemedaille (10 Jahre): Magali Hartmann, Michel Linster

– die UGDA-Silbermedaille (20 Jahre): Annie Houllard, Thérèse Krecké, Marianne Meyers, Jeff Ries

– das Verdienstkreuz in Silber: Johny Heiderscheid, Roland Linster.

16 St Computer FlouMaart am „Centre Culturel Al Schmelz“ vun 9.00 bis 12.00 Auer. Org.: Master Computer Club Luxembourg.
16 St La section „CSV Steinfort“ invite à son pot de nouvel an à partir de 10.45 heures à l’ancienne école de Steinfort (salle de l’Amiperas).
20 St

Beim traditionellen Neujahrsempfang im interkommunalem Pflegeheim werden folgende Personen mit einem Geschenk vom Syndikatspräsident Guy Pettinger geehrt:

– Nico Ollinger (leitet vorübergehend jedoch noch die Geschicke des Pflegeheimes), Lucia De Mol, Odette Flickinger und Assunta Nardis für den Einstieg in den wohlverdienten Ruhestand,

– Danièle Schrantz für ihre 20jährige Treue und

– Gisèle Gelz für ihre 16jährige Mitgliedschaft im Verwaltungsrat (zog sich 2010 aus dem Verwaltungsrat zurück).

20 St Säuglingsfürsorge im Gemeindehaus von 9.00 bis 11.30 Uhr.
20 Kb

Les Moulins de Kleinbettingen

présentent leur nouvelle farine fluide,

«Farin’UP».

21 St Aujourd’hui est le dernier délai pour poser sa candidature de remplaçant pour la salle des sports resp. pour la piscine communale de Steinfort (remplacement des congés et congés de maladie).
21 St

Während des letzten Neujahrsempfang in dieser Legislaturperiode werden folgende
Mitarbeiter geehrt (1), bedankt (2), in den wohlverdienten Ruhestand geschickt (3)
oder verabschiedet (4):

(1) für 20 Jahre treue Dienste (goldene Uhr): Alex Staudt, Serge Wagener und Daniel Thielen,

(2) für ihre langjährige Mitgliedschaft im Sozialamt: Alphonse Wirth (seit 1992 Präsident),
Martin Brack, Fernand Kasel, Pierre Wagner und Fernand Graul,

(3) Elfi Flammang (Raumpflegerin), Alphonse Goelff (Lehrer und Präsident der Schul-
kommission) und Gisèle Gelz-Hellbach (LSAP-Kommunalpolitikerin von 1994-2010),

(4) mit einem Blumenstrauß die Schulinspektorin Nicole Simon-Pirsch, die Sozialassistentin
Corinne Lahure und die Erzieherin Carole van Hoff.

21 Ha A l’ancienne salle des pompiers aura lieu à 19.30 heures la conférence «Devoirs à domicile: coopération entre parents et écoles», tenue en français par Thilly Weber, membre de la «DSYPEL asbl». Org.: Association des parents de la commune de Steinfort.
22 Kb Kabarä “Da maacht Iech emol fräi” mam J. Schuster um 20.00 Auer am Musekssall.

Org.: Harmonie Klengbetten.

24 St Einbruch in ein Einfamilienhaus in der „rue de Hagen“ bei dem ein Photoapparat, eine Handtasche und ein grauer Audi Q7 entwendet werden.
25 Kb Gegen 23.00 Uhr werden die Einwohner aus dem wohlverdienten Schlaf gerissen, da die CFL mit großen Arbeitsmaschinen ihre Hecken entlang des Schienenstrangs schneiden.
25 Kb Eine weibliche Person fällt gegen 23.10 Uhr beim Aussteigen zwischen den Zug Nr. 5722 Luxemburg-Kleinbettingen und den Bahnsteig. Mit schweren Verletzungen an den Beinen wird die Person mit der Ambulanz aus Steinfort ins Krankenhaus gebracht.
26 In der „Revue“ Nr. 04 erscheint ein Artikel über die Gemeinde Steinfort.
26

Außenminister Jean Asselborn besucht die „Luxembourg Air Rescue“ und informiert
sich über deren Aktivitäten.

27 Im Parlament in Luxemburg werden Änderungen am Wahl- und Kommunalgesetz beschlossen. Die neue Gesetzgebung, bei der Ausländer Bürgermeister oder Schöffen werden können, wird am 09. Oktober bei den Kommunalwahlen angewandt.
29 Bis zum 07. Februar dreht sich alles um das Auto, das Autofestival beginnt, bei dem man Autos zu besonderen Festival-Bedingungen kaufen kann und während dem man bei den Banken zeitlich befristete spezielle Kredite bekommt.
29 Kb Generalversammlung der „Klengbettener Musek“ um 18.00 Uhr im Musiksaal.

Während der Versammlung erhielten aus den Händen von Gilbert Girsch (UGDA-Delegierter) und Guy Pettinger (Bürgermeister)

– die Verdienstnadel (5 Jahre): Nico Blitgen, Axelle Dekelver, Loris Dublin, Mehdi Faber, Laurent Frankard, Pit Lucas, Vicky Lahier, Lisa Mayer, Tony Mayer, Maysan Quasem, Fanny Weicherding, Nina Weicherding

– die UGDA-Bronzemedaille (10 Jahre): Nadja Prange, Tony Andrich

– die UGDA-Silbermedaille (20 Jahre): Marie-Paule Thiry

– das „Croix de mérite en vermeil“: Nico Kaufmann

und Musikchef Rob Koeller ein Geschenk für sein 10jähriges Engagement in der Harmonie.

30 St Kannerfuesbal mam „Konfetti-Team“ vun 14.00 bis 18.00 Auer am „Centre Roudemer“. Org.: Athletico Steinfort.
30 St

Während des 148. UGDA-Kongresses im hauptstädtischen Musikkonservatorium erhält
die „Stengeforter Musek“ für ihre 100 Jahre die Fahnenehrenkordel.

30 Kb Wegen einer Störung an den Bahnschranken bleibt der Bahnübergang von 20.50 Uhr bis 21.40 Uhr geschlossen.
31 St Aujourd’hui est le dernier délai pour remettre à la commune la demande en obtention d’une subvention de vie chère 2010.
31 „ASIVEMA“ Apéro-Spadséiergank zu Ell. Depart um 9.00 Auer op der Parkplaz beim „Centre Culturel“.
St Im „Café Sandkëscht“ findet die Generalversammlung der „ACAL-OGB-L Sektion Steinfort/Nördingen“ statt. Gastredner ist Marcel Breuskin.
01-31 Die Literpreisschwankungen der Öl-Produkten im Monat Januar waren:

Datum   Ultim.98   Super 95   Diesel    Ultim. D.    Heizöl (10 ppm)    Heizöl (1000 ppm)

04.01      1,263         1,236        1,089       1,189          0,692                   0,648

05.01      1,246 1,220 1,077 1,177 0,668 0,648

11.01      1,276 1,249 1,103 1,177          0,692 0,667

15.01      1,276         1,249         1,130 1,230 0,719 0,690

21.01      1,276         1,249         1,116 1,216 0,705 0,690

25.01      1,276         1,249        1,116        1,230         0,705                  0,672

26.01      1,264          1,233 1,116        1,230          0,705                 0,672

28.01      1,264         1,233       1,098 1,198 0,687 0,672